Das Tor zu Asiens Energiezukunft.

Die CTI-Beteiligungsgesellschaften investieren mittels einer typisch stillen Beteiligung an der ThomasLloyd Cleantech Infrastructure Fund GmbH direkt und/oder mittelbar in den Wachstumsmarkt der Erneuerbare-Energien-Infrastruktur in Asien mit einem seit Jahren erfolgreich umgesetzten Geschäftsmodell.

Attraktive Beteiligungsmöglichkeiten:

Risikohinweis: Ausschüttungen/Entnahmen sind abhängig von der wirtschaft­lichen Entwicklung des Fonds und der Beteiligungsgesellschaften.
Die Beteiligungen sind nur eingeschränkt handelbar.

* gemäß Prognose

Wesentliche Vorteile des Fonds auf einen Blick:

Großer Wachstumsmarkt: Aufgrund des ungebremsten Wachstums bei Bevölkerung, Wirtschaft und Wohlstand braucht Asien deutlich mehr Energie – und das schnell, kostengünstig und umweltfreundlich. Die Lösung: erneuerbare Energien, die gerade in Asien ideale Bedingungen vorfinden und zusätzlich stark gefördert werden.

Attraktive Rendite: Als Anleger profitieren Sie mittelbar von der Ertragsstärke eines aktiv gemanagten Portfolios im Bereich der Erneuerbare-Energien-Infrastruktur. Sie lösen damit das Problem der auf absehbare Zeit schwachen Renditen vieler anderer Kapitalanlagen.

Intelligentes Portfolio: Die breite Streuung innerhalb des Portfolios über zahlreiche Kraftwerke unterschiedlicher Technologien in verschiedenen asiatischen Ländern vermindert Risiken deutlich und schafft zusätzliche Stabilität.

Begleiten auch Sie uns auf dem Weg in Asiens erneuerbare Energiezukunft.

Feri Asset Manager Rating: Note A

Die ThomasLloyd Group erreicht die Note A und wird als Asset Manager mit sehr guter Qualität und Wettbewerbsvorteil bewertet. Die höchsten Noten mit „AA“ (Ausgezeichnet) erhielt ThomasLloyd im Bereich Prozessorganisation und Prozessinhalte. Hier wurden u.a. die hohe Flexibilität bei Veränderungen, das ausgezeichnete Netzwerk an Partnern und Dienstleistern sowie das sehr ausführliche Research in den Zielmärkten hervorgehoben.

Stabilitätsanalyse Dextro Group Germany: Note AA

„Die Analyse der bereits getätigten Investitionen bestätigt im Wesentlichen die Rentabilitätsannahmen des Investmentmanagers. Das Portfolio wird dabei aktiv nach definierten Anlagerichtlinien und -beschränkungen verwaltet. Hierbei kommt für die Projektauswahl und das Asset Management ein standardisierter Investmentprozess zur Anwendung, der geltende Industriestandards institutioneller Investoren an Infrastrukturinvestitionen erfüllt. Der Einfluss von Ausfallrisiken auf Einzelinvestmentebene wird durch eine hohe Projektdiversifizierung auf Portfolioebene gemindert.“

Wichtige Hinweise: Diese Werbeinformation enthält nicht alle Angaben, die für eine Anlageentscheidung notwendig sind. Grundlage für die jeweilige Beteiligung ist ausschließlich der dazugehörige Verkaufsprospekt nebst Vermögensanlagen-Informationsblatt einschließlich etwaiger Nachträge mit den dort beschriebenen Chancen und Risiken, der jeweils bei der Cleantech Management GmbH, Hanauer Landstraße 291 b, 60314 Frankfurt am Main, zur kostenlosen Ausgabe bereitgehalten wird. Die aufgeführten Bilder stellen keine konkreten Anlageobjekte der Beteiligungsangebote dar. Es handelt sich lediglich um beispielhafte Darstellungen.

Datenschutz | Impressum
© ThomasLloyd Group 2015. Alle Rechte vorbehalten.
Vielen Dank für Ihre Anfrage. Wir werden die Unterlagen heute an Sie versenden.